A 11-Rapid Oberlaa – L.A. Riverside 1:0 (1:0)

Aktualisiert: 21. Jan 2019

Knapp, hart, glücklich – aber nicht unverdient!

8. Runde / 6. Oktober 2018


Liebe Oberlaaer Fussballfreunde.

Dieses Match gegen einen gleichwertigen Gegner war wieder einmal eine der sogenannten Herzkasperlpartien, da wir bis zum Schlusspfiff (welcher 6 Min. Nachspielzeit beinhalteten) um die dann eroberten drei Punkte zittern mussten! Es war sicherlich kein gutes Spiel – von beiden Seiten – aber keinesfalls derb geführt. Natürlich wollten beide Teams - das merkte man bei jedem Zweikampf - unbedingt gewinnen denn beide lagen in der Tabelle knapp beieinander. Bei LA Riverside muss man unbedingt kritisieren dass es keine 5 Minuten gab wo man nicht über das Refereeteam murrte. Und das obwohl Schiri Vojtek die Ruhe selbst war und sich nicht provozieren liess. Zugegeben, die drei eroberten Punkte waren etwas glücklich aber es kam auch schon umgekehrt und so gleicht sich alles aus.Zu unserer Mannschaft wäre zu bemerken dass man wie zumeist um jeden Meter Boden kämpfte und sich die Seele aus dem Leib rannte was wohl den Ausschlag gab. Normalerweise vermeide ich es jemanden hervorzuheben. Diesmal mache ich es schon und hoffe es sei keiner böse. Mann dieses Spiels war mit Abstand unser Goalie Tommy Stocker der wahrlich alles was trotz unserer kompakten Abwehr auf ihn zukam mit teilweise tollen Paraden zunichte machte. Hier kann man ruhig behaupten: Tommy Stocker vor den Vorhang! Das Lob soll aber die Leistung der anderen keinesfalls schmälern sondern aufzeigen was man mit zwar wenigen spielerischen Mitteln aber unbändigem Kampfgeist erreichen kann. Nächstes Spiel auswärts gegen Siemens(grosser Rasenplatz) wird es ähnlich zugehen aber wenn wir den Kampfgeist wiederholen könnten ist auch hier ein Pünktchen drinnen. Bittere Pille: Acker, eine unserer Abwehrstützen erhielt in der 81. Min. die rote Karte, welche hart aber gerecht schien (Torverhinderung wurde angegeben). Drei gelbe Karten wegen Foulspielens nicht zu verhindern.Dafür kommt


„Edi Ücüncü“ welcher pausieren musste wieder ins Team was uns sicher hilft. Einmal mussten wir mittels Fallrückzieher (ACKERL) auf der Torlinie retten, da war selbst Stocker geschlagen. 100%ige Chancen gab es - ausser den Torhüterleistungen – für beide nicht viele aber wer fragt schon nach einer Woche WIE WIR die drei Punkte eroberten.


Aufstellung: STOCKER, BOGDANIC, KRANZ, STEINER, GRGIC, WILLNAUER (92. Min

Schwing) BONDOKIC (68. Gröller) ZECEVIC, BEN NASR (90. Hakimi) ULLREICH, ACKERL)

Ersatz: BETHKE, PROCHASKA


Wie immer wünscht Euch old-recky recht viel Glück gegen Siemens!


#A11ROberlaa #LARiverside #Tore #Fußballplatz #Meisterschaftsspiel #Wien #Teams #Aufstellung #Gegner #Mannschaft #stark #Zusammenhalt #Treffer #Fußballtrainer #Kampfmannschaft #RapidOberlaa #Rapid

© A11 Rapid Oberlaa. Alle Rechte vorbehalten. / Konzept/Design by www.erfinderisch.at Impressum / Datenschutz

  • Schwarz Instagram Icon
  • Black Facebook Icon