A 11-Rapid Oberlaa – LAC 3:2 (1:1)

Aktualisiert: 21. Jan 2019

Dieser Heimerfolg ergibt momentan Rang 10!

14. Runde / 17. November 2018


Liebe Oberlaaer Fans und Spieler.

Warum ich bei obiger Headline den Tabellenplatz ZEHN hervorhebe ist leicht erklärt: Weil es mir sehr lange erscheint diesen Platz innegehabt zu haben (das ist sehr positiv !) Nun haben wir nur noch Gersthof auswärts und bei Punktegewinn (wenn auch nur einer) können wir den Herbst als äusserst positiv abhaken weil wir nicht wieder in den Kellerregionen zu finden sind. Die Landstrasser machten es uns alles andere als leicht obwohl es beim 3 : 1 ab der 56.Min. ausgesprochen gut aussah. Das Zittern begann erst richtig in der letzten Spielminute als Tippmann auf 3 :2 stellte und in der Nachspielzeit (5.Min.! ) die Nerven unseres Teams ganz schön flatterten. Zum nicht unverdienten Sieg sollte man doch erwähnen dass die Gäste viele hochkarätiger Chancen vorfanden die nicht den Weg in unser Tor fanden (selbst beim leeren Tor knallte man drüber). Was aber nicht heissen soll dass wir weniger Möglichkeiten hatten aber nicht so gravierende. Egal, wer fragt in ein paar Tagen wie das Match ablief – drei Punkte - aus! Dafür schenkten wir Ankerbrot in der letzten Minute zwei Punkte. Aber wie immer: hätte, wäre, wenn….! Der Jubel, welcher nach dem Schlusspfiff bei unseren Fans und in der Kabine von den Spielern hörbar wurde war kein Lercherl, aber wunderbar. Danke liebe Spieler für diese wirklich tolle kämpferische Leistung – viel mehr geht kaum. Es begann bereits positiv als Toby Steiner einen verhängten Foulstrafstoss in der 10.Min. zum 1 : 0 einnetzte. Leider dauerte die Freude etwas kurz denn sechs Min. später passierte Goalie Stocker ein sehr seltener Lapsus: Zuerst griff er (von der Sonne geblendet) bei einem Eckball daneben der zwar nichts einbrachte aber der folgende Ausschuss war eher unglücklich und Hochsteiger erzielte das Remis. Pausenstand 1:1. Übrigens: Wir hatten diesmal einen Doppeltorschützen nämlich Sasa Zecevic. Innerhalb von drei Minuten(53. u.56.) stellte er von 1:1 auf 3:1 wobei sein zweites Tor eine Augenweide (oder Tausend- guldenschuss ?) war. Ein Knaller direkt in die linke Kreuzecke, null Chance für den Torhüter der LAC-ler.Das Schiriteam war zwar bei fragwürdigen Attacken nicht immer Herr der Lage aber es sind eben auch nur Menschen mit Fehlern und Schwächen.


Aufstellung: STOCKER, BOGDANIC (85. Simbrunner), SCHILLER, ÜCÜNCÜ, KRANZ, STEINER (73. Schwing), GRGIC, WILLNAUER (91. Böhm), ZECEVIC, ULLRICH, ACKERL

Ersatz: Bethke, Bleyer


JETZT FEHLT NUR NOCH: VIEL GLÜCK GEGEN GERSTHOF !

Euer Old-recky


#A11RapidOberlaa #LAC #Sieg #sensationell #Tore #Fußballplatz #Jubel #Tabellenführer #Meisterschaftsspiel #Wien #Teams #Aufstellung #Gegner #Mannschaft #stark #Zusammenhalt #Treffer #Fußballtrainer #Kampfmannschaft #RapidOberlaa #Rapid

© A11 Rapid Oberlaa. Alle Rechte vorbehalten. / Konzept/Design by www.erfinderisch.at Impressum / Datenschutz

  • Schwarz Instagram Icon
  • Black Facebook Icon