Simmering – 11-Rapid Oberlaa 3:2 (2:0)

Aktualisiert: 21. Jan 2019

An dieser Niederlage waren wir wohl selbst Schuld!

U23, Reserve / 27. Oktober 2018


Diese Headline liest sich wohl etwas seltsam an wenn man liest dass die Hausherren zur Pause bereits mit 2:0 in Front lagen, oder? Und das bereits nach ACHTZEHN Minuten ! Und das 3:0 fiel in der 71. Minute,dabei waren wir lt. unserem Trainer keineswegs schlecht, aber viele unnötige Fehler schlichen sich diesmal in unsere Mann- schaft ein. Obwohl wir bei diesem Stand genug Chancen hatten, das Ergebnis zu diesem Zeitpunkt bereits zu verändern. Ab der 72. Minute wurde es plötzlich spannender als Schwing zum 3:1 und zwei Minuten vor dem Schlusspfiff Delic zum 3:2 verkürzte. Es war aber diese Dangperiode wenn man so will viel zu kurz um auszugleichen, dies hätten wir bereits viel früher machen müssen. So fallen wir in der Tabelle auf den NEUNTEN Rang zurück wobei wir uns gegen Helfort nächste Woche gewaltig steigern müssen denn diese befindet sich auf Rang ZWEI. Kämpferisch kann man unserem Team angeblich nicht viel vorwerfen aber spielerisch waren wir Oberlaaer ja nie besonders gut.


Aufstellung: BETHKE, STOCKER (Omar), PROCHASKA, DELIC, SIMBRUNNER, MALJOKI (Monayajo), SCHWING, BERISHA (45. Böhm), BLEYER, HAKIMI (Rathauscher), ENGELMAIER.

Ersatz: -


Euer Old-recky


#A11RapidOberlaa #Simmering #Sieg #sensationell #Tore #Fußballplatz #Jubel #Tabellenführer #Meisterschaftsspiel #Wien #Teams #Aufstellung #Gegner #Mannschaft #stark #Zusammenhalt #Treffer #Fußballtrainer #Reserve #RapidOberlaa #Rapid

© A11 Rapid Oberlaa. Alle Rechte vorbehalten. / Konzept/Design by www.erfinderisch.at Impressum / Datenschutz

  • Schwarz Instagram Icon
  • Black Facebook Icon